Informationen zu dem Thema Kraftortreisen

Kraftorte sind Plätze auf unserer Erde, an denen irdische und kosmische Energien auf besondere Weise zusammentreffen. Von diesen Orten berichteten Menschen zu allen Zeiten, dass dort der 'Göttliche, kosmische Geist wehe und dem Menschen einen Bezug zu seinem Ursprung vermittle'. Durch ihre harmonischen Kräfte wird der Mensch herausgehoben aus der irdischen Dichte und kommt in Berührung mit einer höheren Schwingung, die zur Heilung und Erweiterung des Bewusstseins beiträgt. * * * In der Alten Welt war der Mensch nur wahrhaft Mensch, wenn er geistig erwacht war. Bei der Schulung oder Einweihung (z.B. 'Die Hohe Queste' der Kelten)zu diesem Erwachen spielten die Kraftorte überall auf unserer Welt eine wesentliche Rolle (z.B. in Ägypten die Pyramiden und Tempel). In unserer Zeit des 'Erwachens' gewinnen die alten Stätten zunehmende Bedeutung und haben einen Besucherstrom zu verzeichnen, wie lange vorher nicht.
Text von: Usch Henze

Kraftortreisen


 

 

 

Leute 5
Veranstalter/ Institutionen
2
Zentren 1
Link    
Bücher zum Thema: 2
Nigel. Pennick Handbuch der angewandten Geomantie
Usch. Henze Osning - Die Externsteine: Das verschwiegene Heiligtum Deutschlands...