Informationen zu dem Thema Byron Katies The Work

"Wenn Sie sich ehrlich auf unangenehme Erfahrungen freuen können, gibt es nichts mehr im Leben zu fürchten." (Byron Katie)
Byron Katie, geb. 1942 Kalifornien landete als ein seelisches Wrack in der Psychiatrie, als sie erkannte, dass alles Leid, das in ihrem Leben bisher existierte, auf Vorstellungen basierte, denen sie Glauben geschenkt hatte. Sie erwachte aus einem langen Alptraum und entdeckte ganz neu, was Leben wirklich heißt. Nach ihrer Rückkehr nach Hause entstand ein System aus vier Fragen und den Umkehrungen, das ihr half, nicht wieder in alte Muster zurückzufallen. Sie nannte es The Work. Es hinterfragt Gedanken, die Leid schaffen. Denn sie hatte entdeckt, dass Überzeugungen sehr tief sitzen und vor allem unbewusst wirken und dass es deshalb sehr einfach war, wieder in alte Leidensmuster zurückzufallen. The Work half ihr, den Moment, so wie er ist, zu lieben. Tiefer innerer Frieden, Stille und Freiheit sowie spontane Verhaltensänderungen sind nur einige der Effekte, die sich aus The Work ergeben können.
Die Fragen lauten:
1. Ist das wahr?
2. Kannst Du wirklich wissen, dass es wahr ist?
3. Wie geht es dir, wenn du an diesem Gedanken festhälst?
4. Wer wärst Du bzw. wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du das nicht denken würdest?
5. Kehre Deine Aussage um.
Text von: Gabriele Rudolph

Byron Katies The Work


 

 

 

Leute 3
Link    
Bücher zum Thema: 2
Byron . Katie Ich brauche deine Liebe - ist das wahr? Liebe finden, ohne danach zu suchen
Byron. Katie Lieben was ist. Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können