Logo

Hanne
Müller
Ich kann doch nicht sterben, bevor ich bei den Indianern war, das habe ich schon als kleines Mädchen immer wieder gesagt. Mit 31 Jahren war es dann soweit; ich und zwei Freundinnen machten uns auf den Weg, die „Indianer“ kennen zu lernen. Diese Reise war der Beginn eines neuen Lebens für mich, heute würde ich sagen meines wahren Lebens. Dort im Kontakt mit Natur und Spiritualität vollzog sich ein Wandel tief in meinem Inneren. Ich habe mit Körper, Geist und Seele erfahren, was ganzheitlich bedeutet. Seither bin ich auf der Suche nach spirituellen Antworten, versuche Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele in der Tiefe zu verstehen.

Danach war für mich klar, dass ich auch beruflich andere Wege gehen will und auch muss. Allerdings sollte es noch einige Zeit dauern, bis ich die für mich passende Ausbildung entdecken sollte: Die Methode des erfahrbaren Atems nach Prof. Ilse Middendorf. Die Atemtherapie wurde das Kernstück meiner Arbeit. Seither habe ich viele Elemente der Körperarbeit in meine Arbeit integriert. Besonders am Herzen liegt mir neben der Atemtherapie die Breuss-Massage. Ich bin heute noch davon überzeugt, dass diese sanfte Massagetechnik ein wichtiger Puzzlestein war, auf dem Weg zur Heilung der Arthrose, die schon mit Anfang 30 bei mir diagnostiziert wurde.

Da ich mein ganzes Leben immer wieder unter starken Schmerzen gelitten habe, bin ich auch heute noch auf der Suche nach Methoden, die mir und Anderen helfen können. Dabei bin ich vor nicht allzu langer Zeit auf die „Lichtpflaster“ - die Patches - gestoßen und bin seither eine begeisterte „Kleberin“. Begeistert deswegen, weil die kleinen Kerle wirklich helfen, nicht nur mir, sondern auch vielen Menschen in meinem Umfeld. Die Patches sind eine einfache Art, erstaunliche Erfolge zu erzielen ohne eine heilerische Ausbildung haben zu müssen. Aber sie eignen sich selbstverständlich auch für Therapeuten zur Anwedung bei ihren Patienten. Diese wie ich finde sensationelle wissenschaftliche Neuerung im Dienste des Menschen würde ich Ihnen gerne näher bringen, denn ich verstehe mich als Wegbegleiterin von Menschen, die in ihrer Entwicklung entscheidende Schritte nach vorn machen wollen. Dabei können die Patches den entscheidenden Kick geben.

Schwerpunkte:
Access Consciousness, Atmen, Indianer, Körperarbeit, Massage, Naturerfahrung, Spiritualität
Adresse Torweg 14
PLZ
Ort
69250
Schönau
 
Vorwahl 06228-
Telefon
beruflich
924696
T. privat 
T. mobil 
Fax 913731
Homepage



Weitersagen?
Druckversion