Logo

Irmentraud
Schlaffer
Anliegen und Angebot:

Buddhismus "alltagstauglich" zu vermitteln und gleichzeitig seine Tiefgründigkeit spürbar zu machen - das ist mein Anliegen.
Der buddhistische Weg stellt das eigene Erleben in den Mittelpunkt. Es geht um die Entfaltung unseres menschlichen Potenzials und die damit verbundene Öffnung des Herzens für andere.
Für diesen Prozess braucht man eine helfende Hand, die einen begleitet - die biete ich an.
Als Basis dient ein fast 30-jähriges intensives Üben und mein Studium der Lehre des Buddha, sowie reichliche Erfahrung im Kontakt mit Menschen.

Einige Eckdaten:
Jahrgang 1957

Nach dem Abitur Reisen durch Nord- und Südamerika und durch Asien.
Studienabschlüsse in Tibetologie (M.A.), Indologie und Vergleichender Religionswissenschaft sowie für das Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache

Seit 1982 Schulungen in verschiedenen buddhistischen Traditionen

Ausbildung zur Lehrerin für Buddhismus und Meditation

Seit 1980: Erwachsenenbildung und Seminarleitung
Übersetzerin und Autorin

Seit 1991 Mitglied der buddh. Schule der Longchen Foundation

Alle meine Kurse und Seminare sind vom Buddhismus inspiriert, insbesondere von der Buddhistischen Gemeinschaft Longchen e.V. und deren Leiter, dem englischen Dzogchen-Meister Rigdzin Shikpo.

Meine Bücher:
Aktuell:
Mit Buddha in Kontakt. Von der Kunst, sich mit der Erleuchtung zu vernetzen. Arbor Verlag 2010.

NEU: Englisch-sprachige Ausgabe:
WELL CONNECTED: ENCOUNTERING BUDDHA IN EVERYDAY LIFE Verfügbar als Kindle e-book

Buddhismus für den Alltag. Mit entspannter Aufmerksamkeit durch den Tag. Kamphausen/Theseus Verlag 2003; auch als e-book erhältlich.

Das Herz erwecken. 12 Schritte zu einem mitfühlenden Leben. Kamphausen/Theseus Verlag 2006.Auch als e-book erhätlich.

Schwerpunkte:
Achtsamkeitspraxis, Buddhismus, Meditation, Retreat, Stressabbau, Wahrnehmungsschulung
Adresse
PLZ
Ort

Bonn
 
Vorwahl 0228-
Telefon
beruflich
T. privat  440202
T. mobil 
Fax
Homepage



Weitersagen?
Druckversion